Finanzierungszuschüsse für das europäische Donaumuseum

Finanzierungszuschüsse für das europäische Donaumuseum

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Lösel,

die ÖDP-Stadtratsfraktion stellt folgenden

Antrag:

die Verwaltung wird beauftragt dem Stadtrat eine Aufstellung vorzulegen, welche Fördergelder und Drittmittel, in welcher Höhe, für ein europäisches Donaumuseum aus den verschiedenen „Fördertöpfen“ zu erhalten sind.

Begründung:

Seit etlichen Jahren wird in Ingolstadt die Errichtung eines europäischen Donaumuseums diskutiert. Angesichts der zu erwartenden Haushaltslage der Stadt Ingolstadt, in den kommenden Jahren, dürfte ein derartiges Projekt nur mit erheblichen finanziellen Zuschüssen Dritter zu bewältigen sein.

Um die Idee zur Errichtung eines europäischen Donaumuseums auf seine Umsetzbarkeit hin überprüfen zu können bedarf es einer Aufstellung, mit welchen Drittmitteln, in welcher Höhe, bei Umsetzung des Projektes zu rechnen ist.

Mit freundlichen Grüßen

Franz Hofmaier             gez. Simone Vosswinkel   gez. Thomas Thöne
Fraktionsvorsitzender   ÖDP-Stadträtin                ÖDP-Stadtrat + Initiator


Zurück

Die ÖDP Ingolstadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen