Sicherung der Nichtbebaubarkeit des zweiten Grünrings

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

der derzeitige Bau einer neuen Maschinen- und Lagerhalle im zweiten Grünring zwischen Hundszell und Haunwöhr sowie der allgemein hohe Siedlungsdruck machen deutlich, dass auch künftig immer wieder mit Auseinandersetzungen um den Erhalt unseres zweiten Grünrings zu rechnen ist. Um diese Diskussionen künftig von vornherein zu ersticken, beantragen wir hiermit, mit Hilfe eines qualifizierten Bebauungsplanes für diesen Bereich die Nichtbebaubarkeit zu sichern. Auszunehmen sind dabei jene Flächen, die bei der „Strukturellen Untersuchung Landschaftsraum Süd – 2. Grünring“ (Vorlage V0055/13) im Jahr 2013 ausdrücklich und einvernehmlich benannt wurden.

Mit freundlichen Grüßen   


Simone Vosswinkel,            Franz Hofmaier,
ödp-Stadträtin             ödp-Stadtrat


Die ÖDP Ingolstadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen