Unsere Stadträte

Mit 4,58% erreichte die ÖDP Ingolstadt bei der Kommunalwahl 2014 ihr bisher bestes Ergebnis. Sie war von 2008 bis 2015 mit zwei Mandaten im Ingolstädter Stadtrat aktiv. Von 2015 bis 2017 bildete die ÖDP eine Stadtratsfraktion mit drei Mitgliedern.

Seit 2002 gestaltete Franz Hofmaier aktiv die lokale Politik als Stadtrat der Stadt Ingolstadt mit. Mit der Bildung der ÖDP-Fraktion im Jahr 2015 wurde er Fraktionsvorsitzender.

Franz Hofmaier ist 2017 aus dem Stadtrat zurückgetreten, behält jedoch bis 2020 seine beiden Aufsichtsratsposten bei.

 

Mit dem Einzug von Simone Vosswinkel in den Ingolstädter Stadtrat konnte von 2008 bis 2015 eine Stadtratsgruppe gebildet werden. Im Oktober 2017 verließ Simone Vosswinkel die ÖDP womit die Fraktion aufgelöst wurde. Simone Vosswinkel war finanz- und sportpolitische Sprecherin der Fraktion.

 

Seit 2015 unterstützt der langjährige Stadtrat Thomas Thöne die ÖDP-Fraktion. Er ist seit 1996 Mitglied im Ingolstädter Stadtrat und war von 1990 bis 2013 Mitglied im oberbayerischen Bezirkstag.

Thomas Thöne ist sozial-, jugend- und kulturpolitischer Sprecher der Stadtratsgruppe.

 

Für Franz Hofmaier ist 2017 Raimund Köstler als neues Mitglied im Stadtrat nachgerückt.

Wenn Sie sich für die Arbeit unserer Mandatsträger interessieren, empfehlen wir Ihnen einen Blick auf die folgenden Inhalte:

Anträge im Stadtrat seit der Kommunalwahl 2008Haushaltsreden von Franz Hofmaier seit 2002

Sie können auch direkt Kontakt mit unseren Stadträten aufnehmen

Aussschüsse Hofmaier

  • Ingolstädter Verkehrsgesellschaft mbH, Aufsichtsrat
  • Ingolstädter Kommunalbauten GmbH + Co. KG

Ausschüsse Thöne

  • Ältestenrat
  • Finanz- und Planungsausschuss
  • Ausschuss für Soziales, Gesundheit, Stiftungen und Familien
  • Ferienausschuss
  • Kommission für Brand- und Katastrophenschutz sowie Rettungswesen
  • Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung, Verbandsversammlung
  • Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft Ingolstadt GmbH

Ausschüsse Köstler

  • Ausschuss für Stadtentwicklung, Ökologie und Wirtschaftsförderung
  • Gestaltungs- und Planungsbeirat
  • Kultur- und Sozialausschuss
  • Beirat für Gleichstellungsfragen