Ingolstadt wird "kohlefrei"

Die ÖDP Ingolstadt hat einen Stadtratsantrag zum Ausstieg der Stadtwerke aus Kohle und Atom gestellt

Bei dem zweiteiligen Stadtratsantrag   Ingolstadt wird „kohlefrei“ geht es um den Strommix der Stadtwerke Ingolstadt, der aktuell – nebst über 7% Atomstrom – auch noch 24,5% Kohlestrom umfasst – während eine ganze Reihe deutscher Stadtwerke bereits auf „100% Ökostrom für 100% der Kunden“ umgestellt haben.

Wobei der Anteil von Atom- wie Kohlestrom wohl noch höher liegen dürfte, da die Stromkennzeichnung gemäß § 42 Energiewirtschaftsgesetz wohl seit Jahren bekannte Schwächen aufweist, die immer noch nicht behoben worden sind.

Darum geht es im zweiten Teil des Antrages…  

 

 

Quelle: Stadtwerke Ingolstadt, Stand: Oktober 2019

Die ÖDP Ingolstadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen