Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Fahrplanänderungen

Veröffentlicht Juni 2013 in Blickpunkt

 

„Ohne funktionierenden Nahverkehr wird städtische Mobilität in Zukunft unerträglich, was den Unternehmen schadet und der Gesundheit der Menschen.“ – Aussage einer Studie einer der weltweit führenden Unternehmensberatungen, von Arthur Little.  Zugleich Balsam für die Seele von uns ÖDPlern, die wir uns doch lange Zeit recht einsam auf weiter Flur fühlten, wenn wir gerade die Anbindung von Audi an den ÖPNV anmahnten, die für Audi-Nord – vor allem die TE – ja lange Zeit praktisch gänzlich fehlte.  Und es ist erfreulich, dass nach all den im Laufe des vergangenen Jahres ergriffenen Maßnahmen nun die INVG-Fahrgastzahlen spürbar ansteigen.

Freilich bleibt – ganz abgesehen von völlig brach liegenden regionalen Optionen - noch viel Optimierungspotential bei S-Buslinien oder auch für Teilzeitarbeitskräfte vor allem der TE, doch die aktuellen Fahrplanänderungen im Audi-Umfeld zeigen, dass das Thema Verkehr rund um das Werk drückt und nicht alleine mit die Landschaft nicht unbedingt bereichernden Großparkhäusern zu regeln ist.  Weiterer Änderungsbedarf bleibt, einer davon heißt Audi-Bahnhalt.

 

Franz Hofmaier

 

ÖDP Stadtrat Franz Hofmaier


Die ÖDP Ingolstadt verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen