Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Ehrliche Politik in Ingolstadt

Veröffentlicht August 2013 in Blickpunkt

ÖDP Stadträtin Simone Vosswinkel

Am 20.08.13 besuchte der Bundesvorsitzende der ÖDP, Sebastian Frankenberger, im Rahmen seiner Wahlkampftour „Radln für Bayern“  Ingolstadt. Am Rathausplatz nahm er sich am Nachmittag Zeit für Gespräche mit den Bürgern.  Am Abend erläuterte Frankenberger in der Geschäftsstelle des Kreisverbandes  die Hauptziele der ÖDP im Landtag:

  1. Verbot von Konzernspenden an Parteien
  2. Verbot für Abgeordnete Aufsichtsratsposten in der Wirtschaft anzunehmen
  3. Verbot von Sponsoring an Parteien

„Die Umsetzung dieser Punkte sind eine unabdingbare Voraussetzung um endlich wieder Politik für den Bürger und zu machen! Bei unserem Einzug in den Landtag werden wir dies als Erstes in Angriff nehmen!“ so Frankenberger an diesem Abend. Die ÖDP ist die einzige Partei, die seit ihrer Gründung keine Firmenspenden annimmt. Frankenberger fährt in gut 90 Tagen mit dem Fahrrad in alle Wahlbezirke Bayerns um zu hören, was die Menschen in Bayern bewegt. Er wird das Erlebte dann in seine Arbeit im bayrischen Landtag einbringen und konsequent weiter Politik für den Bürger – unabhängig von wirtschaftlichen Interessen – machen!

Simone Vosswinkel